top of page
  • AutorenbildHartmann Haus Redaktion

Smart Living mit KNX: Wohnkomfort im Neubau


Ein intelligentes Zuhause, das auf Ihre Bedürfnisse eingeht und Ihnen eine hohe Lebensqualität bietet, lässt keine Wünsche offen. Dank der KNX Technologie und Bedienungsdisplays können Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen steuern und optimieren.


Was bedeutet aber KNX?


KNX ist ein offenes, weltweites System für die Gebäudeautomation. Es ermöglicht die Integration von verschiedenen Funktionen wie Beleuchtung, Heizung, Klimaanlage, Sicherheit und Überwachung in einem einzigen Netzwerk. KNX ist basierend auf EIB/Konnex-Standard und ist ein Bussystem, das eine einfache Installation, Konfiguration und Überwachung ermöglicht. Es ist kompatibel mit einer Vielzahl von Geräten und Systemen und bietet eine zuverlässige und sichere Übertragung von Daten und Steuerungsbefehlen.





Die Steuerung eines KNX Systems kann auch über App oder ein Touchdisplay erfolgen, so haben Sie jederzeit und überall Zugang zu Ihrem Smart Home. Dies gibt Ihnen die Freiheit, Ihr Zuhause auch von unterwegs zu optimieren und anzupassen.

KNX Systeme bieten eine Vielzahl an Vorteilen. Es erhöht Ihre Lebensqualität, spart Energie und erleichtert Ihnen den Alltag. Durch die integrierte Technologie können Sie Ihr Zuhause noch effizienter und komfortabler gestalten.


Im Neubau Hartmann Haus II in Meran wurde ein KNX System verbaut, das eine Vielzahl an Funktionen bietet. Von der Regulierung des Raumklimas, Licht, Heizung, Kühlung, Geräten in den Wohnungen, Beschattung, Alarmanlage bis hin zur Video-Gegensprechanlage, automatisierte Prozesse und Ladestation in der Garage - alles kann individuell gesteuert werden.






Comments


bottom of page