top of page
  • AutorenbildHartmann Haus Redaktion

Südtiroler Wohnungsmarkt im Wandel: Gesetzesvorlage zur Konventionierung von Neubauten | Ihre Gelegenheit

Aktualisiert: vor 7 Stunden

Der Wohnungsmarkt in Südtirol steht vor einer bedeutenden Veränderung. Laut einem kürzlich veröffentlichten Artikel der Dolomiten kündigte Landeshauptmann Arno Kompatscher an, dass vermutlich alle neuen Wohnbauten in Südtirol künftig konventioniert werden sollen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, den großen Bedarf an Wohnraum für die ansässige Bevölkerung derzeit vorrangig zu bedienen. Trotz dieser Regelungen pflegt Südtirol jedoch weiterhin seine Willkommenskultur. Ein Beweis dafür sind die bereits genehmigten freien Wohnungen, die auch allen Personen (Investoren, Zweitwohnungsuchende, Ferienimmobilienliebhaber, Ortsansässige usw.) zur Verfügung stehen.

 

Aktuell sind bei unserem Projekt Hartmann Haus II in Meran noch freie Wohnungen verfügbar, die nicht der Konventionierung unterliegen. Diese äußerst raren und wertbeständigen Einheiten, gepaart mit der hervorragenden Lage und der hohen Bauqualität, stellen eine solide und hochinteressante Investition dar. Von den insgesamt 11 Einheiten sind noch 4 verfügbar.

 



Quelle:

   •      Dolomiten, Ausgabe vom 9. Mai 2024


留言


bottom of page